ENDE!!!

  Startseite
  Über...
  Wann hört es auf?
  ICH SITZE HIER IM DUNKELN....
  Engel
  Seelenschmerz
  Der sinn des Lebens
  Traenen
  “Von der Schwierigkeit zu lieben”
  Blut I
  Trostlos
  Ich kann nicht mehr
  Schmerz
  Abschied
  voll leben
  deine chance
  Alkohol am Steuer
  Es war einmal ein Herz....
  Ich mu? dir was sagen....
  herzschmerz
  Wieder Alleine
  Wo Ist Sie??????????
  Verliebt
  Zitate
  Meine Liebe zu dir
  ...MIT JEDER TRÄNE...
  wahre liebe
  Ein Regenbogenmärchen
  ~ Das Märchen vom kleinen Teufel ~
  Wo bist du?



  Links
   TRICI´s Page
   Meinen Page
   Wolfslady



http://myblog.de/28chris

Gratis bloggen bei
myblog.de





Wir rennen durchs Leben, ohne Plan und ohne Ziel,Du trinkst, du isst und manchmal wird’s zuviel.
Dann bist du froh jemanden zu kennen der dich wirklich liebt,Du bist froh wenn dir jemand ein Stück von seiner Liebe gibt.
Ich glaube der Sinn ist es zu lieben und geliebt zu werden,
Doch jemand zu finden ist nicht leicht, jeder hat seine Beschwerden.
Hast du jemals geliebt? So richtig und intensiv?
Was wäre dann wenn ich heute Nacht bei dir schlief?
Würde es was ändern an unsrer Freundschaft wie sie ist?
Ich bin manchmal traurig doch ich lache wieder weil ich weiß das du meine beste Freundin bist.
Dich nicht(!) zu lieben ist ein schwieriges Unterfangen,
Ich schaff es nicht zu groß meine Liebe, zu stark mein Verlangen.
Bin ich glücklich? Bin ich’s nicht?
Wie fühlst du dich wenn die Welt um dich zusammenbricht?
Stell ich mir vor ich hätte nur noch kurze Zeit zu leben,
Dann würde ich dir all meine Liebe geben.
Ich treffe meine Feinde am Ende meines Lebens,
Sie winseln um Gnade doch vergebens!
Dann treffe ich dich und du bist ein leuchtend gelber Stern,
Du weißt genau dir tu ich nix denn ich hab dich unheimlich gern.
Ich bin süchtig nach dir ich bin dir, hoffnungslos verfallen,
Du bist so schön doch ich weiß du gehst(noch) allein.
Eis wird heiß und Feuer wird kalt wenn ich dich seh,
Ich erfriere im Feuer und verbrenne im roten Schnee.
Ich ersticke und langsam schmilzt der Boden,
Ich klammere mich fest an dich und am Leben diesem maroden.
Wärst du nicht da wäre ich schon Tot,
Du bist sozusagen mein Rettungsboot in meiner Not!
Du bist der Grund für mein hoffnungsloses Leben,
du, ich bin dir hoffnungslos ergeben.
Denk ich an den Tod dann krieg ich keine Angst,
Ich weiß nur noch nicht was du von mir verlangst.
Ich lasse Wasser für dich brennen,
Würde für dich durch tausend Nadeln rennen.
Ich würde für dich sterben und würde für dich leben,



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung